Samstag, 5. April 2014

Nach der OP ist nicht, vor der OP....

...ja aber im positiven Sinne. Denn nun macht das Essen noch mehr Spaß, ich kann wieder durchatmen und schlafen tue ich auch endlich wieder besser. Mein Mittagsschlaf fällt nun immer aus, aber die Nächte sind dafür besser geworden. Das freut natürlich meine Mama noch viel, viel mehr. Auch meine Laute sind nun ganz anders geworden. Mama sagt ich kann jetzt richtig KREISCHEN. Mein *gggrrrr* haben Sie raus operiert hat Mama gesagt. Jetzt lautiere ich soooo richtig. Die Logopädin ist begeistert und guter Dinge, dass ich bald MAMA sagen kann.
 
video

Zum Hörtest war ich nun auch schon. Das linke Ohr hat auf jeden Fall wieder eine Hörfrequenz von über 70 %. Beim rechten konnte es leider noch nicht sicher gesagt werden. Da vermutlich noch ein bisschen die Nachwirkungen vom Paukenerguss vorhanden sind. Aber im Mai gehe ich mit Mama noch einmal zum HNO Arzt und kontrolliere es.
Also im Großen und Ganzen, war es eine super Entscheidung von Mama, mich operieren zu lassen, trotz der Qual nach der OP.
Auch in der Kita läuft es wieder richtig rund. Ich bin ganz schön frech geworden und versuche mit allen Mitteln meinen Willen durch zu setzen, aber meine Heilpädagogin ist eine ganz schöne harte Nuss. Mama findet das natürlich gut, aber ich sage: " Auch harte Nüsse kann man knacken" *hihi*
Naja in der neuen Kita fühle ich mich ja aber auch so sauerwohl. Ich darf und muss auch alles mitmachen, ich bin immer mittendrin und nie außen vor und ich bringe ganz oft auch tolle gebastelte Sachen für Mama mit nach Hause.
Diese Woche war ich mit Mama nun auch zur Wachstumskontrolle in der Kinderklinik in HH Altona. Ganze 2 cm in 3 Monaten bin ich gewachsen. Nachdem es das letzte Mal ja so ernüchternd war, habe ich mich natürlich diesmal sehr gefreut und Mami erst. Aber die Ärzte sind ja nie zufrieden.
Aus der Humangenetischen Untersuchung gibt es leider auch noch nicht viel Neues. Gefunden hatten sie ja etwas, aber zuordnen konnten sie es nicht und ob es das vermutliche Gen ist das dieses gewisse " Oliver McFarlane Syndrom* ausgelöst hat, wir man wohl auch erst in Jahren erfahren können. Aber sie sind dran und haben nun ein Patient in Italien auch Blut abgenommen, der fast die gleichen Symptome hat wie ich und die auch den Verdacht auf das Syndrom in den Raum gestellt haben.
Naja.... Abwarten!!!
Mir ist das eigentlich auch ziemlich egal, denn ich bin ja so wie ich bin, DER LEON mit den besonderen EXTRAS, die auch ein NAME nicht weg hexen kann.
 
So ich geh jetzt mal schlafen, denn so ein Tag OHNE Mittagsschlaf ist doch ein wenig anstrengend. Also bis bald

EUER LEON

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen