Dienstag, 27. August 2013

Was bedeutet Glück??

Ihr habt euch sicher schon einmal gefragt, was Glück ist?
 Kann man es in Worte fassen?
Das Wort Glück bedeutet für jeden von Uns etwas anderes, wie Freude, Gesundheit, Zufriedenheit, viel Geld zu haben, Liebe, Urlaub, Karriere.
Das alles sind Umstände, die eine gute Basis für Glück bilden, sie machen aber noch nicht das Glück selbst aus.
 
Was Glück für UNS bedeutet??
Dass kann man nicht wirklich mit Worten definieren, aber was mich als "Sonnenschein" Mama glücklich macht, sind diese Tage wie heute.
Was wir großartiges gemacht haben???
NIX!!!
Wir hatten heute Nachmittag, einfach nur mal Sonnenschein Leon und Mama Zeit...
Ein Nachmittag nur für uns, ein Nachmittag wo wir bestimmen was wir machen, ein Nachmittag ohne Therapie, ohne Termine, halt einfach mal EIN NACHMITTAG FREIZEIT!!!
 


Glück ist vielleicht einfach, die Bereitschaft und die Fähigkeit, dankbar zu sein, sich auch über Kleinigkeiten zu freuen, die einen den manch so chaotischen und turbulenten Alltag, ein schönes Stück leichter machen.
DANKE DASS ES DICH GIBT, DU BIST ETWAS GANZ BESONDERES FÜR MICH!!!
 
 
 
Die Sonnenschein MAMA

Sonntag, 25. August 2013

Urlaub vorbei- Wochenende vorbei...

ALLES VORBEI...vorbei mit der ruhigen Zeit und dem Faulenzen, die erste Woche hatte ich zwar nur Physotherapie, aber das kann schon ganz schön anstrengend sein...aber ich habe so meine ersten Krabbelversuche mit Hilfestellung versucht...naja war ganz schön anstrengend und Lust hatte ich auch nicht wirklich...aber in Bauchlage abstützen, dass war schon klasse....
In der Woche wurde auch mein "TOPPER" geliefert... Ich finde den eigentlich ganz toll...aber Mama muss sich noch etwas überlegen, dass ich nicht das ganze Teil auseinander baue *hiih*.

 
Am Freitag habe ich dann bei Oma im Garten das Wochenende eingeläutet... Erst einmal ein bisschen schwerelos sein....
 
Ja Mama wäre ja nicht Mama, wenn sie auch am Wochenende nicht etwas für mich basteln würde...
Damit dass "Geschläppe" endlich ein Ende nimmt, hat Mama ein 2. Kommunikationsordener hergestellt... er ist zwar nicht perfekt, aber wenigstens ein wenig billiger als mein ERSTER!!!

 
Ja was soll ich sagen, bevor jetzt die nächsten anstrengende Wochen wieder beginnen, haben wir gedacht, machen wir doch noch einmal einen Ausflug in den Wildpark...
Ich habe die Ziegen ganz alleine gefüttert, erst habe ich mich noch nicht getraut, da hat die olle Ziege doch einfach meine Packung angefressen und dann habe ich die Hand mit den BONBON`s hingehalten und dann hat sie aus meiner Hand gefressen...
MUTIG BIN ICH ODER???
Auch gestreichelt habe ich Sie...aber die Küken waren heute lieber hinter Scheibe... *hihi*

*hiihihihihiihihihihihi*
Auf der Rückfahrt haben wir noch einmal ein Stopp gemacht...
WO???
Das verrate ich nicht.... GUTE NACHT IHR LIEBEN...
 
EUER LEON
 

Donnerstag, 15. August 2013

Das ENDE naht....

...LEIDER LEIDER!!!
2 Wochen therapiefreie Zeit ist nun fast beendet und so auch Mama`s Urlaub.
Es war mal richtig schön Morgens in der Kita nicht immer der Erste zu sein und auch nach der Kita einfach mal nach Hause zu fahren und mit Mama zu spielen. Und da morgen die Kita zu hat, wird es noch einmal ein richtig schönen Tag mit Mama werden. Drückt die Daumen, dass es nicht regnet. Wo es hin geht, dass verrate ich noch nicht....
Das NICHTS TUN macht natürlich auch sehr müde *hihi*

Seifenblasenmaschinen sind schon echt toll...

video
*FREU*

Endlich mal wieder auf dem Spielplatz

Die in der Kita hatten das irgendwie nicht verstanden mit der therapiefreien Zeit *grrrr*

Und meine neue/alte Eisenbahn wurde auch mal wieder in Bewegung gesetzt...
 
Ja schön war es, aber wenn es immer so wäre, dann würde ich halt noch nicht so tolle Sachen können, wie Mama die Hand geben beim tschüss und hallo sagen.
Also heißt es Augen zu und durch und ab Montag geht es wieder los...
EUER LEON

Freitag, 9. August 2013

Hier wird der Urlaub genoßen...

... mehr oder weniger... denn auch im Urlaub und in der Therapie freien zeit gibt es ja immer mal so das ein oder andere zu erledigen
So waren wir am Mittwoch dann in der Kinderorthopädie. Ja das Ergebnis war eigentlich sehr zufrieden stellend. Meine Hüften wurden geröntgt und sind super noch in Normbereich auch mein Rücken ist noch OKAY und brauche kein Korsett, meine Füße sind ganz klar Knicksenkfüße und brauchen meine Orthessen, mehr als nur beim Stehen im Stehständer....
AUCH NACHTS SAGTE DER ARZT...
Naja was ich davon halte, kann ich euch noch nicht genau sagen...und die Frage mit meinen möglichen Handschienen hat sich auch erst einmal erledigt, denn Sie sehen noch sehr gut aus, trotz wegknicken. Aber mit Physotherapie und CO. bekommt man das auch erst einmal noch hin. Also wie ihr seht, war der Arzt sehr zufrieden mit mir und meiner Mama und wenn ich so weiter mache, glaubt er auch ganz fest an mich, dass ich noch vieles schaffen werde.
Zum Schluss haben wir dann noch, dass Angebot bekommen für 2 Wochen stationär zur konservativen Komplex Therapie zu kommen. WAS das ist?? Tja... das kann ich euch ja auch noch nicht sagen, weil wir waren ja noch nicht da *hihi*
 
Am Donnerstag ging es dann am Nachmittag weiter zur Reha Buggy Probefahrt, dass fand ich ganz lustig und nach vielen beantworteten Fragen konnte Mama sich dann auch endlich ENTSCHEIDEN!
Ich hatte mich ja schon nach 5 Minuten drin sitzen entschieden...
 
 
Das wird er dann werden, wenn die Krankenkasse ihr GO gibt...
DER KIMBA NEO von OTTO BOCK!!!
Der federt sage ich euch und ich kann ganz gerade drin sitzen oder auch endlich wieder liegen, wenn ich mal müde bin und Geländetauglich ist er auch, wenn wir dann mal wieder CROSS fahren durch den Wald!!!
 
Ja und heute war Freitag und ich bin mit Mama und Papa nach Schönenwalde in S-H gefahren... Was ich da wollte???

Ich habe einen Freund besucht...Meine Mama und Paulis Mama kennen sich schon genau seit ca. 3 Jahren übers Internet. Sie haben sich in einem Epilepsie Forum kennen gelernt. Beide hatten von unseren Krampfanfällen berichtet und sahen viele Parallelen zwischen uns. Mittlerweile hat Paul einen Namen für seine Erkrankung und bei mir wurde genau diese schon ausgeschossen. Ihr könnt ja auch mal auf Paulis Blog schauen (blogliste rechts). Also ich und auch meine Mama und Papa haben uns auf jeden Fall sehr gefreut uns endlich mal zu sehen und ein bisschen aus zu tauschen und wollen es auf jeden Fall wiederholen, dann vielleicht bei Paul um die Ecke *grins*
 
Soo nun steht noch eine Woche Therapiefreiezeit vor mir und ich werde sie sehr genießen, aber in die Kita werde ich trotzdem Montag wieder gehen, denn Mama seien auch noch ein paar Tage Urlaub gegönnt!!!
 
 
EUER LEON
 

Montag, 5. August 2013

UIiiii Uiiii Uiiiii...

...fast ein Monat ist es nun her, von meinem letzten Blogeintrag...
hmmm... sowas kommt ja eigentlich auch eher selten vor... Wir könnten es jetzt darauf schieben, dass ich und Mama so viel zu tun hatten oder halt einfach nichts bei uns zu Hause los war oder, oder, oder...
Ich denke es ist einfach manchmal einfach SO WIE ES IST....aber ich möchte natürlich euch ein wenig berichten, was gerade so bei uns passiert bzw. passiert ist.
Heute sind wir gerade von einem Kurztrip von Bayern zurück gekehrt. Das war eine lange Autofahrt sage ich euch und ein Souvenir habe ich mir auch noch mitgebracht- BINDEHAUTENTZÜNDUNG (gut dass Mama Urlaub hat)
Naja also heißt es morgen AB ZUM KINDERARZT...so wird aus Mama`s Urlaub diese Woche wieder eine Termin/Urlaubswoche, denn am Mittwoch geht es dann in die Kinderorthopädie nach Bad Bramstedt...mal sehen was die zu meinen Händen, Füßen, Rücken und den Hüften sagen...DAS WIRD EIN LANGER TERMIN *schnief*
Und am Donnerstag geht es dann weiter mit der Qual der Wahl des neuem Reha Buggy, denn aus meiner Sitzschale bin ich wohl nun nach fast 3 Jahren doch endlich mal heraus gewachsen.
 
Ach hatte ich euch eigentlich von meiner neuen Freundin von der Bushaltestelle berichtet?? Da Mama mich ja die letzten zwei Wochen in die Kita gebracht hatte, warteten wir ja jeden morgen an der Bushaltestelle und da kam dann immer eine Frau, die mir immer über meine Hände strich aber nichts sagte. Mama glaubt, dass sie nicht so gut sprechen kann, denn sie hat genau wie ich eine ganz besondere Art an sich, bei ihr ist nämlich ein Chromosom EXTRA- SIE hat das DOWN SYNDROM.... ja ja wir spüren halt auch gegenseitig untereinander, dass wir zusammen gehören...WIR GANZ BESONDEREN MENSCHEN

 
Ach und wie geht es euch mit dieser AFFENHITZE??? Also ich find es eigentlich superrrrrrrrrrrr... denn ich kann ganz viel Baden und ohne Windel herum liegen...
Mal in meiner Maurerbütt

Und mal im großem Pool bei Omili im Garten!!!
video

SOOOOO nun muss ich euch nur noch schnell mein Lieblingsbild, der letzten Tage zeigen und dann ist es Zeit für das Bettchen...
Es zeigt UNS mal wieder, dass alles möglich ist, wenn man es nur WILL...Es zeigt UNS auch, dass wir GEMEINSAM stark sind und alles schaffen können...Und es zeigt UNS, dass man nicht immer auf die Meinungen von ANDEREN hören sollte... UND ich sag euch noch etwas, diese DINGER SCHMECKEN EINFACH ERSTE SAHNE, SUPER, LECKER!!!
 
EUER LEON